Der zunehmende Einsatz von Technologien hat die Anforderungen an Mitarbeiter und Führungskräfte gewandelt. Technische und nichttechnische Fachabteilungen müssen enger denn je zusammenarbeiten und müssen sich auf Standards verständigen. Abteilungsübergreifende Kompetenzen wie Datenanalyse und Programmierverständnis sind die Fähigkeiten, deren Bedeutung immer bedeutender wird.

Python, die Sprache der Datenanalyse

Seit Jahren gehört Python zu den beliebtesten und bedeutendsten Programmiersprachen weltweit. Sie ist sehr übersichtlich aufgebaut und ist bestens für Einsteiger*innen geeignet. Ihre einfache Syntax erlaubt schnelle Auswertungen großer Datenmengen, daher ist Python die Programmiersprache für Analysen in Data Science und Machine Learning.